Wizard Of Legend Review: Schnelle Aktion

Roguelike Pixel-Art-Spiele sind so verbreitet, dass es sich fast wie ein Klischee anfühlt. Ohne einen großen Haken verlieren sich viele dieser potenziellen Indie-Hits in immer volleren digitalen Ladenfronten. Trotz eines schmerzlich generischen Titels gelingt es Wizard of Legend, sich durch schnelles, herausforderndes Gameplay von seinen Mitbewerbern abzuheben. Trotz einiger Fehltritte liefert es erfolgreich ein ansprechendes und liebenswertes Erlebnis.

Nach einem luftigen Tutorial, das von einer Reihe interaktiver Exponate des Zauberermuseums umrahmt wird, werden Sie in eine neue Dimension entführt – eine mit einem sich ständig verändernden, mehrstöckigen Verlies, in dem drei allmächtige Zauberer leben. Die Herausforderungen, denen Sie in diesem Dungeon gegenüberstehen, werden Chaos-Prüfungen genannt, und nur Zauberer mit wirklich außergewöhnlichen Fähigkeiten haben sie jemals erobert. Das bedeutet natürlich, dass Sie ein Zauberer mit außergewöhnlichen Fähigkeiten werden müssen.
Ihr Zauberercharakter verfügt über ein animpressives Moveset mit einem einfachen Nahkampfzauber, einem Dash / Dodge-Zauber und zwei leistungsstarken Techniken mit Abklingzeiten, die den einzelnen Gesichtstasten des Controllers zugeordnet sind. Während sich viele schurkenhafte Spiele auf die intelligente Nutzung der zufälligen Ressourcen konzentrieren, die Sie in einem bestimmten Lauf finden, liegt der Schwerpunkt von Wizard of Legend eher auf dem kompetenzbasierten Action-Gameplay. Indem Sie Ihre Zauber und Bewegungen geschickt einsetzen, können Sie mächtige Combos erstellen, die Gegner mit einer Flut von Nahkampfangriffen, Fernkampfmagie und Strichen betäuben. Die schnelle, flüssige Bewegung Ihres Charakters und die zeitbasierten Combos lassen Wizard of Legend wie klassische Action-RPGs von früher erscheinen – eine willkommene Abwechslung zum allgemein langsameren Rhythmus ähnlicher prozedural generierter Spiele.

Das Finden und Lernen neuer Arcana-Magie innerhalb und außerhalb der Dungeons kann sich auch auf Ihr Gameplay auswirken. Sie haben vielleicht einen wirklich coolen und mächtigen Zauber erworben, aber es ist praktisch wertlos, wenn Sie nicht lernen, ihn zusammen mit Ihren anderen Fähigkeiten gut anzuwenden. Durch das Experimentieren mit den von Ihnen erworbenen magischen Kombinationen und das Erhöhen ihrer Wirksamkeit durch verschiedene Artefakte können Sie den Spielstil Ihres Zauberers an Ihre Stärken anpassen. Lass dich nur nicht zu sehr auf die Zauber und Gegenstände ein, die du in den Dungeons findest – die meisten davon werden nach dem Tod nicht mehr mit dir nach Hause kommen.

Auf Ihrem Weg durch die Chaos-Prüfungen stoßen Sie auf eine Vielzahl von Hindernissen, Feinden, Sehenswürdigkeiten und Schätzen, die in den Katakomben verstreut sind. Das Besiegen von Feinden und das Sammeln von Schatztruhen bringt Gold und Edelsteine. Gold kann verwendet werden, um Waren und Dienstleistungen im Dungeon zu kaufen, während Edelsteine ​​auch dann bei dir bleiben, wenn du besiegt bist, und dir erlauben, vor einem neuen Lauf neue Zauber, Kleidung und Artefakte im Einkaufsviertel zu kaufen. Nur die außerhalb des Dungeons gekauften Waren sind dauerhaft – mit wenigen seltenen und wertvollen Ausnahmen – und machen die Jagd nach und das Sammeln von Edelsteinen zu einem wichtigen Teil der Erkundung. Das macht Gold jedoch nicht wertlos, da Sie damit vorübergehende Upgrades, Wiederherstellung der Gesundheit und zusätzliche, mächtige Zaubersprüche erwerben können. Ja, du wirst all das Zeug verlieren, das du mit Gold gekauft hast, wenn du umkommst, aber diese Fähigkeiten und Gegenstände können dazu beitragen, dass ein Lauf viel länger dauert, was langfristig mehr potenzielle dauerhafte Beute bedeutet. Es fühlt sich nie wie ein schwerer Rückschlag an, wenn ein Lauf schlecht läuft. Sie kaufen nur ein paar Leckereien, üben Ihr neues Arcana und springen zurück ins Spiel.

Es macht viel Spaß, aber es gibt ein paar Ärger. Die Umgebungen sind langweilig und weisen keine visuelle Vielfalt auf. In einigen Fällen ist es aufgrund der verwendeten Farben und des Mangels an Details schwierig zu erkennen, welche Dinge vorliegen. Der Dialog, so spärlich er auch ist, fühlt sich auch so an, als würde er sich ein bisschen zu sehr anstrengen, besonders wenn es um miese Wortspiele geht. Es ist auch ein unversöhnliches Spiel für Neulinge, da Feinde von Anfang an unerbittlich sind, was die Lernkurve steiler macht. Aber egal wie gut du bist, manchmal bekommst du einfach einen wirklich schrecklichen, unausweichlichen Kampf in einem Raum voller Gefahren und Projektilschleuder, der sich anfühlt, als wäre er einfach da, um deinen Lauf zu ruinieren. Während sich die Zufälligkeit in Wizard of Legend weniger als ein Run-Killing-Faktor anfühlt als in anderen Spielen dieser Art, werden Sie es wissen, wenn das RNG entscheidet, dass es Sie nicht mag.

Mit einem Kumpel wird es jedoch einfacher. Sie können mit einem Freund ein lokales Koop spielen, wobei Sie beide einen gemeinsamen Pool an permanenten Gegenständen teilen und Arcana von all Ihren Läufen bis zu diesem Zeitpunkt gesammelt hat. Wenn Sie zwei Spieler haben, fühlen sich die schwierigeren Begegnungen und Kombinationsherausforderungen des Feindes weniger überwältigend an. Ein großzügiges Wiederbelebungssystem, bei dem Energie von besiegten Gegnern aufgenommen wird, lässt einen gefallenen Spieler ziemlich leicht wieder in die Action zurückkehren. Ein Hauptfehler ist jedoch, dass beide Spieler denselben Quadranten des Bildschirms einnehmen müssen, was in bestimmten Situationen zu Bewegungseinschränkungen führt – beispielsweise wenn ein Spieler daran arbeitet, Nahkampfschläge auszuführen, während der andere versucht, sich zum Setzen zu bewegen Fernkampffähigkeiten. Es wäre schön gewesen, der Kamera in diesen Situationen die Möglichkeit zu geben, herauszuzoomen. (Außerdem können Sie zum jetzigen Zeitpunkt nur mit den Joy-Cons lokales Koop auf dem Switch spielen. Vergessen Sie also, diesen Pro Controller zu verwenden, wenn Ihr Freund vorbei ist.)

Insgesamt gibt es jedoch viel zu lieben an Wizard of Legend. Obwohl es einige Probleme gibt, wird der Zyklus des Erforschens, Entdeckens, Scheiterns, Lernens und erneuten Erforschens Ihre Entschlossenheit, die Chaos-Prüfungen zu erobern, hoch halten. Wizard of Legend sieht an der Oberfläche vielleicht nicht nach viel aus, aber darunter steckt etwas gute Magie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *